Fahr­zeug Teil- u. Vollfolierung

Fahr­zeug­fo­lie­run­gen sind ein immer stär­ker wer­den­der Trend, der nicht nur neue Designs auf Zeit ermög­licht, ohne dass das Fahr­zeug auf­wen­dig umla­ckiert wer­den muss, son­dern auch zum Lack-Schutz neu­er Fahr­zeu­ge bei­trägt oder für die Umset­zung des Cor­po­ra­te Designs für Fir­men­flot­ten geeig­net ist.
Dabei sind Fahr­zeug­fo­lie­run­gen aus der Tuningsze­ne und beim Indi­vi­dua­li­sie­ren des eige­nen Fahr­zeugs nicht mehr weg­zu­den­ken. Die schrills­ten Trends kom­men dabei immer aus Japan oder den USA. Außer­ge­wöhn­li­che Far­ben, lan­ge Lebens­dau­er und auch die Mög­lich­keit zur Rück­füh­rung des ursprüng­li­chen Fahr­zeug­de­signs sind die Top-Fea­tures unse­rer hoch­wer­ti­gen Foli­en.
Glanz­fo­li­en, Metal­lic-Foli­en, Matt- oder Struk­tur­fo­li­en, Alli­ga­tor­haut oder Tiger­print, Car­bon- und gebürs­te­te Optik las­sen kei­ne Wün­sche mehr offen.

Fahr­zeug­be­schrif­tun­gen

Die ein­fachs­te und schnells­te Dar­stel­lung einer
Wer­be­bot­schaft!

Her­ge­stellt aus den unter­schied­lichs­ten Mate­ria­li­en, in allen Schrift- und Form­ge­bun­gen.
Nach Ihren Ideen, Vor­la­gen, Daten oder Skiz­zen, unse­ren Vor­schlä­gen, Ent­wür­fen und Ent­wick­lun­gen – pro­fes­sio­nell von uns umge­setzt. Vom Boot, Moto­rad, Bau­ma­schi­ne, Bus, Pkw bis zum Lkw, von klein bis groß – alles wird beschrif­tet. Sie fah­ren rein, oder wir kom­men zu Ihnen – wir erle­di­gen den Rest!
Vom com­pu­ter­ge­stütz­ten Lay­out / Ent­wurf bis zur fer­ti­gen Mon­ta­ge und Kaschie­rung, auch als Voll­ver­kle­bung möglich!

Schei­ben­tö­nung

Sport­lich­keit und Schutz.

Haben Sie gewusst das Werks­tö­nun­gen kei­nen UV Schutz, nur 30% Wär­me­rück­wei­sung und kei­ne Ein­bruch­si­cher­heit bie­ten? Mit den hoch­wer­ti­gen Tönungs­fo­li­en wer­ten Sie nicht nur Ihr Fahr­zeug optisch auf und machen es zu einem High­light, son­dern schüt­zen auch den Wagen­in­nen­raum vor der schäd­li­chen Ultra­vio­lett­strah­lung (UV) der Son­ne. Nach­weis­lich schaf­fen die von uns ein­ge­setz­ten Son­nen­schutz­fo­li­en 99% der schäd­li­chen UV-Strah­lung abzu­blo­cken und sen­ken im Som­mer die Wär­me im Innen­raum bis zu 80% . Dadurch schaf­fen sie ein ange­neh­me­res Kli­ma im Auto. Schei­ben tönen ist beson­ders wich­tig im Fond­be­reich in dem in der Regel Kin­der unge­schützt der Son­nen – und UV Strah­lung aus­ge­setzt sind. Ins­be­son­de­re dient das Schei­ben­tö­nen zur Tem­pe­ra­tur­re­du­zie­rung, Sicht­schutz, Split­ter­schutz bei Unfäl­len und Ein­bruch­schutz.
Alle von uns ange­bo­te­nen Son­nen­schutz­fo­li­en beinhal­ten die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­ne All­ge­mei­ne Betriebs­ge­neh­mi­gung (ABE). Die Mon­ta­ge erfolgt durch geschul­tes Per­so­nal das eine lang­jäh­ri­ge Erfah­rung im Bereich der Schei­ben­tö­nung auf­weist und sich stän­dig wei­ter­bil­det um das best­mög­lichs­te Ergeb­nis zu erzie­len. Die Tönungs­fo­lie an der Heck­schei­be wird ohne meh­re­re Schnit­te an den Heiz­dräh­ten in einem Stück montiert.

Inte­ri­eur- u. Designfolierung

Nut­zen Sie Ihr Lap­top oder Tablet sinn­voll und effek­tiv. Heben Sie sich von der Mas­se ab.
Sie sit­zen in einem Kaf­fe oder spre­chen mit einem Kun­den und haben Ihren Lap­top auf dem Tisch ste­hen. Wo schaut die­ser hin? – auf die Rück­sei­te Ihres Bild­schirms. War­um soll­te man dann nicht genau die­se Flä­che nut­zen um die Auf­merk­sam­keit auf sich zu zie­hen. Im geschäft­li­chen Bereich könn­te hier Ihre Visi­ten­kar­te oder Ihr Logo zu sehen sein, auf die / das der Kun­de stän­dig schaut. Im pri­va­ten Bereich könn­ten es Ihre Initia­len sein oder ein ganz indi­vi­du­ell gestal­te­tes Design in Leder­op­tik, gebürs­te­tem Alu­mi­ni­um oder was immer Ihnen gefällt.
Auch im Bereich KFZ kom­men im Fahr­zeu­g­in­nen­raum Design­fo­lie­run­gen zum Ein­satz. Sie kau­fen Ihren Traum­wa­gen, gebraucht. Zur Ernüch­te­rung sind die Zier­leis­ten innen in klas­si­schem Wur­zel­holz gefer­tigt. Das gefällt Ihnen aber über­haupt nicht. Wir haben die pas­sen­de Lösung: wir folie­ren die­se ganz ein­fach z.B., Hoch­glanz Kla­vier­lack oder Car­bon. Auch folie­ren wir unge­wünsch­te Chrom­zier­leis­ten schwarz, oder tönen die Rück­leuch­ten mit­tels Folie. Wir gestal­ten mit Ihnen für Sie Ihr per­sön­li­ches Einzelstück.

Boot­fo­lie­rung- u. Beschriftung

Boots­kenn­zei­chen und Bootsnummern

das sagt der Gesetz­ge­ber zu Boots­kenn­zei­chen:
Boo­te wel­che auf deut­schen Gewäs­sern bewegt wer­den benö­ti­gen ein amt­li­ches Kenn­zei­chen. Dies ist vom Gesetz­ge­ber klar vor­ge­schrie­ben. Grund­la­ge ist die Richt­li­nie der Was­ser- und Schiff­fahrts­ver­wal­tung des Bun­des.
Doch wel­che Boo­te benö­ti­gen über­haupt ein Kenn­zei­chen? Grund­sätz­lich benö­ti­gen alle Boo­te mit weni­ger als 20 Metern Län­ge ein Kenn­zei­chen. Der Ver­wen­dungs­zweck des Boo­tes ist dabei nicht ent­schei­dend. Aus­nah­men gibt es jedoch für:

  • Boo­te, die nur mit Mus­kel­kraft betrie­be­nen wer­den können
  • Segel­boo­te ohne Motor mit einer Län­ge bis zu 5,50 m
  • Motor­boo­te mit nicht mehr als 2,21 kW Antriebsleistung

Alle drei oben genann­ten Boots­ka­te­go­rien kön­nen natür­lich auf frei­wil­li­ger Basis ein Boots­kenn­zei­chen tra­gen. Ent­schei­det man sich jedoch dage­gen, so muss zumin­dest der Name des Inha­bers außen ange­bracht wer­den und im Boot selbst muss neben dem Inha­ber auch die Anschrift des Eigen­tü­mers zu fin­den sein.
Boots­kenn­zei­chen fer­ti­gen wir aus see­was­ser­be­stän­di­ger Hoch­leis­tungs­fo­lie, Farb­spek­trum gem. Standardfarben.

Boots­be­schrif­tung und Bootsnamen

Erst mit eige­nem Namen wird Ihr Boot zum Ein­zel­stück. Denn Din­ge die einen Namen tra­gen bekom­men Charme und Cha­rak­ter. Boots­na­men lie­fern wir aus Acryl­glas, lackiert; Mes­sing, ver­chromt oder Edel­stahl poliert samt Mon­ta­ge­scha­blo­ne. Auf Wunsch kön­nen wir die­se auch fach­ge­recht mon­tie­ren. Auf Son­der­wunsch auch selbst­leuch­tend möglich.

Scha­blo­nen­fo­lie für Bootskennzeichen

Schrift­art, Text und Grö­ße sind frei wähl­bar. Opti­mal zum sau­be­ren Lackie­ren Ihres Falt- oder Schlauch­boo­tes. Aber auch für Segel, Pla­nen, Fen­der, Neo­pren, Kunst­le­der und Ban­ner eig­net sich unse­re selbst­kle­ben­de Scha­blo­nen­fo­lie ide­al. Nach­dem die Folie auf Ihrem Boot ver­klebt ist, kön­nen Sie die­se mit Far­be aus­le­gen.
Der Spe­zi­al­kle­ber der Scha­blo­ne sorgt dafür, dass die Far­be nicht unter­läuft. Nach ent­spre­chen­der Trock­nungs­zeit zie­hen Sie die Scha­blo­nen­fo­lie ein­fach ab: Zurück bleibt das Boots­kenn­zei­chen – lang­le­big und halt­bar.
Die Min­dest­hö­he für amtl. Boots­kenn­zei­chen in DE liegt für Klein­fahr­zeu­ge nach KlFzKV-BinSch § 2 Kenn­zeich­nungs­pflicht bei 10cm. Alter­na­tiv bie­ten wir die Vari­an­te mit selbst­ver­schwei­ßen­den Foli­en, die über­tra­gungs­fer­tig her­ge­stellt und wie ein Foli­en­schrift­zug am Auto oder Schau­fens­ter auf­ge­klebt werden.

Schil­der König GmbH | Reh­land 1 | 28832 Achim | Tel.: +49 4202 4526 | infoschilder-koenig.com

Schil­der König GmbH

Reh­land 1

28832 Achim

Tel.: +49 4202 4526

Call Now Button